Sonntag, 8. April 2018

Landschaftsimpressionen von 2017




Landschaft am Gardasee (Italien), Acryl, 2017 (Maße: 40 x 40 cm)


Mittelmeerküste, Acryl, 2017 (Maße: 50 x 40 cm)


Spinalonga (Griechenland), Acryl, 2017 (Maße: 50 x 40 cm)

Sonntag, 11. März 2018

Vernissage "Elsa Brändström, der Engel von Sibirien" am 2.3.2018 im Leipziger Tapetenwerk

Die Wanderausstellung über Elsa Brändström machte nach dem Bonner Frauenmuseum ihre zweite Station im Tapetenwerk Leipzig. Die Vernissage fand am 2. März 2018 statt.



Nachdem die schwedische Honorarkonsulin eine Rede über Elsa Brändström gehalten hatte, spielte Brunhild Fischer zum Thema "Homage an Elsa Brändström" auf der Querflöte.


Hier sind zwei Werke von Ingrid Scheller zu sehen.


Eine Installation von Veronika Rappaport.


Wandüberblick vom Eingang links mit Bildern von mehreren Künstlerinnen.


Projektarbeit des interkulturellen Keramikurs von Ute Hartwig-Schulz in Prösitz


"Winterreise II" von Angelika Rochhausen


Zwei Holzschnitte von Doris Scheuermann


Hier ist eine Installation von Monika Kropshofer zu sehen.


Zwei Werke von Gisela Süß (Titel: "Obdach" u. "Shelter")


Hier das Werk von Katja Enders mit dem Titel "Unrast".


Christiane Otto: "Life (and others)"


Friedericke Fuchs: "Otto Dix und Elsa B. im Café"

Hier ein Bild von Rouya Raouf

Weitere Werke der Wanderausstellung sind im Post über die Vernissage in Bonn zu sehen. Die Ausstellung ist noch bis 17. März im Tapetenwerk zu sehen und ab 22. März in der Klosterkirche Grimma.

Sonntag, 4. Februar 2018

An der Elbe, Gouache,1979

Das nachfolgende Gouachebild habe ich 1979 in Dresden im Atelier meines Großvaters gemalt.


"An der Elbe", 1979, Gouache, Maße: 35,7 x 41,5 cm

Samstag, 13. Januar 2018

Vernissage in der Kulturbund-Galerie Altenburg am 09.01.2018


 Kurz vor Beginn gab ich dem lokalen Fernsehsender altenburg.tv ein Interview.


Besucher der Vernissage


Denkmalgeschützte Räumlichkeiten bieten einen ungewöhlichen Hintergrund für einige Bilder.


Die Eröffnung mit Redebeiträgen der Vorsitzendes des Kulturbundes, Frau Dr. Arfeller und mir, sowie Musicalmelodien, die Roland Schneider auf der Trompete spielte.


Hängung unterschiedlicher Techniken nebeneinander


Später beanwortete ich noch einige Fragen für einen  Zeitungsartikel in der Osterländer Volkszeitung.

Samstag, 6. Januar 2018

Ausstellung der Kulturbundgalerie Altenburg vom 04.01. - 01.03.2018


Das Gebäude des Kulturbundes, Brühl 2


bei der Auswahl der Arbeiten


Altenburger Café I - III


Zwei Federzeichnungen aus dem Jahre 2008/2009

 Aquarell "nächtliche Straße"
in Halle/S.

Zwei Porträts aus den 80er Jahren


Drei Tuschpinselzeichnungen - in der Mitte ein Selbstbildnis von 1982


Eine Kaltnadelradierung und ein Pastell

Die Vernissage findet am 09.01.2018 um 18.00 Uhr im
Gebäude des Kulturbundes Altenburg, Brühl 2 statt.

Sonntag, 17. Dezember 2017

Verkaufsausstellung 25 Jahre Gedok vom 1.12. - 16.12.2017 bei boesner

Anlässlich des 25. Jahrestages der Gedok-Leipzig lief diese Ausstellung 
bei boesner, Leipzig, Spinnereistr. 7


Großer Ausstellungsraum bei boesner, Leipzig


Im Vordergrund links das Werk von  Jelena Radosavljevic "Liebe"


Im Gespräch mit einer Gedokkünstlerin Christiana Heidemann aus Mutzschen


Meine Federzeichnung: "Frau am Briefkasten"


Links ein Werk von Rouya Raouf; Rechts ein Werk von Sabrina Quintero


Hier auch ein Werk von Sabrina Quintero: "Dialog II"


Diese Grafik ist ein Mix aus Linolschnitt und Scherenschnitt
von Anke Theinert.


Das Bild von Dagmar Zehnel zeigt ein Birkenwäldchen.

 Eine Plastik mit dem Titel:
"Avartar" von Ute Hartwig-Schulz
 Eine Textilarbeit
der Künstlerin Britta Ankenbauer
Ein Gedicht von Eva - Lilienthal.
Zum Vergrößern Bild anklicken.

Mittwoch, 29. November 2017

Vernissage "Elsa Brändström" am 25.11.2017 in Bonn

Hier eine Auswahl verschiedener Künstlerinnen der Ausstellung "Elsa Brändström" im Frauenmuseum Bonn. Es ist eine Gemeinschaftsausstellung der Gedok-Gruppen Leipzig und Bonn.


Rouya Raouf vor ihren Bildern


Liljana Nedovic vor ihrem Kunstwerk


Ein Porträt von Elsa Brändström von mir


Hier ein Bild von Sabrina Quintero


Drei Grafiken von Dagmar Zehnel


Hier ein Aquarell von Gisela Kohl-Eppelt


Rouya Raouf und Ute Hartwig-Schulz vor Utes Kunstwerk


 Petra Herrmann neben ihren Plastiken


Brunhild Fischer an der Querflöte